Adsorption bzw. Anlagerung ist ein physikalischer Prozess, bei dem Stoffe (in der Regel Molek√ľle oder Partikel) auf der Oberfl√§che eines anderen Stoffes haften bleiben und damit angereichert werden. Bei der LDL-Apherese handelt es sich um LDL- und/oder Lp(a) ‚Äď Partikel, die auf der Oberfl√§che des Tr√§germaterials durch spezifische Antik√∂rper oder durch elektrostatische Ladung gebunden werden. Dieser Prozess hei√üt LDL- bzw. Lp(a)-Adsorption. Bei dem umgekehrten Prozess, der Desorption, werden die angereicherten Partikel durch √Ąnderung des chemischen Milieus wieder abgel√∂st.