Armvenen oder Shunt?

Wir empfehlen keinen Shunt zu legen.

Unsere Empfehlung: Ein Armvenenzugang.

F√ľr die Blutw√§sche wird normalerweise Blut von Armvenen verwendet. Unser Ziel im DHZ ist es, die Blutw√§sche durch Armvenen zu gew√§hrleisten.

  • Wir raten von einem k√ľnstlichen Kreislaufzugang (arterioven√∂se Fistel=Shunt) ab
  • Shunts sind zwar eine Erleichterung f√ľr die Krankenschwestern und √Ąrzte, jedoch stellen sie ein Risiko f√ľr die Patienten dar und erh√∂hen die Blutvolumenbelastung des Herzens
  • Wir gew√§hrleisten den Armvenenzugang seit √ľber 30 Jahren f√ľr alle unsere Patienten
  • In Ausnahmef√§llen kann im DHZ auch das sog. Einnadelverfahren Verwendung finden

Lassen Sie sich von uns beraten, bevor sie sich f√ľr die Anlegung eines Shunts entscheiden. Bereits angelegte Shunts k√∂nnen jedoch von uns als Zugang verwendet werden. Sie lassen sich aber, wenn gerechtfertigt, wieder r√ľckg√§ngig machen.