LDL-Elimination aus Vollblut

  • Als Alternative zur LDL-Elimination aus Plasma kann man LDL direkt aus dem Vollblut entfernen
  • Hier entfällt die Zentrifuge zur Plasmagewinnung. Das Blut wird direkt ĂĽber die Adsorbersäule geleitet
  • Dieses Verfahren benötigt einen geringeren Zeitaufwand und entfernt LDL selektiv durch elektrostatische Kräfte (siehe Selektive Adsorption)
  • Die Eliminationskapazität ist begrenzt, da die Säulen nur einmal beladen werden können. Dadurch entfällt deren Wiederverwendung, was die Kosten erheblich erhöht. Aus ökonomischen GrĂĽnden ist das Vollblut-Adsorbersystem fĂĽr eine Dauerbehandlung weniger geeignet
  • Wegen der begrenzten Eliminationskapazität und fehlender Wiederverwendbarkeit der Säule ist der Einsatz des Vollblutverfahrens in der jetzigen Form bei ausgeprägten vererbten Hypercholesterinämien, z.B. bei homozygoten und schweren heterozygoten Patienten, aus unserer Sicht ein Kunstfehler.