Datenschutzerklärung

Allgemeine Informationen

Diese Datenschutzerkl√§rung soll die Nutzer dieser Website gem√§√ü europ√§ischer Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) √ľber die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber DHZ K√∂ln, Maarweg 165, 50825 K√∂ln informieren.
Den Namen und die Kontaktdaten des Verantwortlichen entnehmen Sie bitte dem Impressum.
Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter 0221 9542350 und per Mail an datenschutzbeauftragter[at]dhzcologne.de.

 

Der Websitebetreiber nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.
Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, werden diese, ohne Ihre ausdr√ľckliche Zustimmung, nicht an Dritte weitergegeben.
Soweit wir f√ľr Verarbeitungsvorg√§nge personenbezogener Daten eine Einwilligung derbetroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage.Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erf√ľllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch f√ľr Verarbeitungsvorg√§nge, die zur Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen erforderlich sind.
F√ľr den Fall, dass die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens erforderlich ist und die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht √ľberwiegen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO als Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung.
Personenbezogene Daten, die Sie uns √ľbermittelt haben, werden gel√∂scht, sobald der Zweck der Speicherung entf√§llt. Eine Speicherung kann ggf. dar√ľber hinaus erfolgen, wenn dies durch den ¬†Gesetzgeber in Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

 

Sichere Daten√ľbertragung

Wir weisen darauf hin, dass die Daten√ľbertragung im Internet (sowohl bei der √úbertragung per Web-Browser, als auch bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitsl√ľcken aufweisen kann. Ein l√ľckenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht m√∂glich. Die Vertraulichkeit der Kommunikation per E-Mail ist dabei etwa mit der Vertraulichkeit einer Postkarte zu vergleichen.
Wir bitten daher vom Versand von Patientenunterlagen per Klartext E-Mail abzusehen und die Briefpost zu verwenden.
Unsere Praxis darf keine Patientendaten per unverschl√ľsselter E-Mail √ľbertragen.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht ver√∂ffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur √úbersendung von nicht ausdr√ľcklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdr√ľcklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdr√ľcklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Zugriffsdaten / Server Logfiles

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten √ľber Zugriffe auf die Seite und speichert diese als ‚ÄěServer-Logfiles‚Äú ab. Folgende Daten werden so protokolliert:
‚ÄĘ Besuchte Webseiten
‚ÄĘ Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
‚ÄĘ Menge der gesendeten Daten in Byte
‚ÄĘ Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
‚ÄĘ Verwendeter Browser
‚ÄĘ Verwendetes Betriebssystem
‚ÄĘ Verwendete IP-Adresse
Eine Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu erm√∂glichen. Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber beh√§lt sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachtr√§glich zu √ľberpr√ľfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO

Dauer der Datenspeicherung: Eine Löschung der IP-Adresse erfolgt nach max. 7 Tagen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (zum Beispiel per Telefon oder E-Mail) werden die von Ihnen gemachten Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie f√ľr den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, verarbeitet.

Rechtsgrundlage: Die Angaben im Rahmen der Kontaktaufnahme werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit a), lit. b) ¬†sowie lit f) DSGVO verarbeitet. Diese Erlaubnistatbest√§nde gestatten die Verarbeitung von personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung, zur Anbahnung eines Vertragsverh√§ltnisses (Behandlungsvertrag) sowie im Rahmen des ‚Äěberechtigten Interesses‚Äú des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen √ľberwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Sie k√∂nnen dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, wenn Gr√ľnde vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen und die gegen die Datenverarbeitung sprechen. Hierzu gen√ľgt eine E-Mail an datenschutzbeauftragter[at]dhzcologne.de.

Dauer der Datenspeicherung: Die im Rahmen der Kontaktaufnahme gespeicherten personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn das mit der Kontaktaufnahme verbundene Anliegen vollständig geklärt ist und auch nicht damit zu rechnen ist, dass die konkrete Kontaktaufnahme in der Zukunft nochmal relevant wird.

 

Cookies

Diese Website verwendet funktionale Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz dieser Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.
Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Rechtsgrundlage: Die genannten Cookies werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert.

Dauer der Datenspeicherung: Die Daten werden in der Regel beim Verlassen der Website, spätestens jedoch nach einem Jahr, gelöscht.

YouTube

Unsere Seite verwendet f√ľr die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Normalerweise wird bereits bei Aufruf einer Seite mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Wir haben unsere YouTube-Videos jedoch mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden (in diesem Fall nimmt YouTube immer noch Kontakt zu dem Dienst Double Klick von Google auf, doch werden dabei laut der Datenschutzerkl√§rung von Google personenbezogene Daten nicht ausgewertet). Dadurch werden von YouTube keine Informationen √ľber die Besucher mehr gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an. Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube √ľbermittelt und YouTube erf√§hrt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies k√∂nnen Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen).
Von der dann m√∂glichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. N√§here Informationen k√∂nnen Sie der Datenschutzerkl√§rung von YouTube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen. Zudem verweisen wir f√ľr den generellen Umgang mit und die Deaktivierung von Cookies auf unsere allgemeine Darstellung in dieser Datenschutzerkl√§rung.

 

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, √ľber die personenbezogenen Daten, die √ľber Sie gespeichert wurden, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten. Zus√§tzlich haben Sie das Recht, auf Berichtigung unrichtiger Daten, das Recht, die Einschr√§nkung der Verarbeitung von zu umfangreich oder von unrichtig verarbeiteten Daten zu verlangen und das Recht auf L√∂schung von unrechtm√§√üig verarbeiteten bzw. zu lang gespeicherten personenbezogenen Daten (soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht und keine sonstigen Gr√ľnde nach Art. 17 Abs. 3 DSGVO entgegenstehen). Dar√ľber hinaus haben Sie das Recht auf √úbertragung s√§mtlicher, von Ihnen an uns √ľbergebene Daten in einem g√§ngigen Dateiformat (Recht auf Datenportabilit√§t).
Soweit Sie gegen einzelne Verfahren auch ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung haben, weisen wir im Rahmen der Beschreibung der einzelnen Verfahren darauf hin.

Zur Aus√ľbung Ihrer Rechte gen√ľgt eine E-Mail an datenschutzbeauftragter[at]dhzcologne.de

Sie haben schlie√ülich auch noch das Recht zur Beschwerde bei der zust√§ndigen Aufsichtsbeh√∂rde. Dies ist die Landesbeauftragte f√ľr Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen.

Nähere Informationen erhalten Sie unter https://www.ldi.nrw.de.